Die CC Abmahnung (7. Jun 2016)

Liebe Leser,

vielleicht habt Ihr es mitbekommen, dass Christoph Langner von linuxundich.de abgemahnt wurde. Ich möchte jetzt nicht auf die Abmahnung eingehen und ob es eigenverschulden war. Darüber dürfen sich die Heise-Trolle streiten, falls dazu jemals ein Artikel geschrieben wird. Mir geht es um die Vorgehensweise der Medienschaffenden. Bekanntlich bin ich Idealist und meine Werke werden unter Creative Commons publiziert. Gründe zu meiner Entscheidung könnt ihr unter Freie Lizenz im ersten Absatz lesen. Ich empfinde es als wichtig den Menschen Material zugeben, an welches sie regulär nicht gelangen, um damit neues zu schaffen. Ich rede nicht nur von Remix oder Fotomanipulation, sondern auch dem Einbinden meiner Bilder in Blogbeiträge. Ich freue mich jedes Mal wenn ich auf meine Bilder stoße und sehe dass diese eingebunden wurden. Ich erwarte bei den kleinen Blogs und Künstlern kein Geld als Gegenleistung oder die Anerkennung. Nur den Hinweis der CC Lizenz, damit die Besucher wissen, dass dieses Material denen auch Frei zur Verfügung steht. Ob jetzt mein Name dabei steht, oder einfach ein Link zur Quelle gesetzt wurde ist mir persönlich auch egal. Aber eines soll schon sein, der Verweis auf mich und die Nennung der CC Lizenz. Aber ich bin auch Idealist auf diesem Gebiet und es ist meine Ansicht.

Ich möchte niemanden Vorschreiben wie er sein Urheberrecht verteidigt, aber etwas Fairness sollte man schon zeigen und ich hoffe für Christoph Langner, dass Skley zurückrudert. Es ist eine Schande, dass manche in der Creative Commons Szene so reagieren. Es ist nun mal ein Fehler unterlaufen, passiert halt. Man könnte die betreffende Person einfach kontaktieren und bescheid geben. Ein Einfaches „Hey du, auf deinem Blog ist der CC Hinweis Falsch“ ist nicht so schwer. Besonders weil der Wille ja da ist.

Hoffentlich hat die Geschichte mit linuxundich.de ein Happy End.

 

Vergesst das Leben für eine Weile

Euer Elektroll

CC0 1.0 Soweit dies durch das Gesetz möglich ist, hat der Schöpfer auf das Copyright und ähnliche oder Leistungsschutzrechte zu seinem Werk verzichtet.